Katholisch in Hürth Katholisch in Hürth Katholisch in Hürth

Sommerfahrten 2024

Gruppenfoto Jugendfahrt 2023 (c) Anna Wolters

Die Reservierung für unsere nächsten Sommerfahrten hat begonnen. Über den organenen Button gelangt ihr zum Reservierungs-Formular.

So sieht unser Programm für den Sommer 2024 aus:

  • Das Sommercamp fährt von Sonntag, 7. Juli bis Freitag, 12. Juli 2024 ins Don-Bosco-Haus nach Jünkerath/Eifel (für 8- bis 13-Jährige).
  • Die Jugendfahrt bricht am Freitag, 12. Juli nach Spanien an die Costa Brava auf und kehrt am 26. Juli zurück (Alter: 14- bis 17-Jährige).
  • Für die Ferienfreizeit geht es nach Tönning in Nordfriesland - Zeitraum: 1. bis 11. August 2024 (9- bis 13-Jährige, 14-Jährige auf Anfrage)

Für die Ferienfreizeit gibt es eine Warteliste, in die ihr euch eintragen könnt. Fürs Sommercamp und die Jugendfahrt nehmen wir aktuell keine weiteren Reservierungen an. Bitte schaut zu einem späteren Zeitpunkt noch mal vorbei. Vielleicht gibts dann noch mal freie Plätze.

Eindrücke von unseren Fahrten gibts auf unseren Instagram-Kanal "Ferienfreizeiten Hürth". Weiter unten findet ihr Infos zu den einzelnen Fahrten und zur Reservierung/Anmeldung.

Veranstalter der Fahrten ist die Kolpingjugend Hürth in Zusammenarbeit mit der Katholischen Jugend Hürth und "Katholisch in Hürth".

Mehr Infos zu den Ferienangeboten 2024:

Spiel und Spaß beim Sommercamp (c) Noah Schiel

Sommercamp – das bedeutet eine Woche wegfahren und ein cooles Ferienprogramm erleben. 2024 planen wir, zu Beginn der Sommerferien (Sonntag, 7. Juli bis Freitag, 12. Juli) die Zeit in und um die Jugendbildungsstätte "Don Bosco" in Jünkerath in der Eifel zu verbringen. Das Haus mit großen Räumlichkeiten, Spielkeller und dem weitläufigen Außengelände mit Sportplätzen und Spielgeräten - in Ortsrandlage - bieten beste Voraussetzungen für ein spannendes Spiel- und Spaßprogramm. Dabei erwarten euch unter anderem Aktions- und Geländespiele, (vielleicht auch) Lagerfeuer und Nachtwanderung oder Fernsehspielshows. Beste Voraussetzungen für eine erlebnisreiche Woche zu Beginn der Sommerferien!

Der Reisepreis beträgt etwa 280 bis 310 Euro - abhängig vom Erstwohnsitz. (den genauen Reisepreis geben wir noch bekannt). Teilnehmende aus Hürth zahlen den günstigeren Preis. Kolping-Mitglieder erhalten einen Rabatt; Familien mit drei und mehr Kindern werden von der Stadt Hürth gefördert (Erstwohnsitz Hürth ist Voraussetzung). Genauere Infos finden Sie unter "Reisepreis und Rechtliches".

Im Preis inbegriffen sind - neben dem Programm und der Betreuung - die Übernachtung (in Mehrbettzimmern) und Vollpension in der Jugendbildungssätte sowie die Hin- und Rückfahrt.

Die Leitung der Fahrt hat der erfahrene Jugendleiter Stefan Olligschläger - zusammen in einem Team von ausgebildeten und geschulten Jugendleiter*innen der Katholischen Jugend Hürth (KJH) und Kolpingjugend Hürth.

Mitfahren können 8- bis 13-jährige Kinder und Jugendliche. 

Gruppenfoto Ferienfreizeit Mölln 2022 (c) Kolpingjugend Hürth

Dieses Mal fährt die Ferienfreizeit wieder Richtung Norden. Wir sind vom 1. bis 11. August 2024 zu Gast in der Jugendherberge in Tönning kurz vor der Mündung der Eider in die Nordsee und in der Nähe von St.-Peter-Ording. Dort stehen 11 Tage voller Spiel und Spaß auf dem Programm - in und rund um die Jugendherberge, der Umgebung oder auch im nahen Ort. Das Freibad ist direkt auf der anderen Straßenseite. Mit dem Zug bieten sich Ausflüge in die Umgebung an - ein erlebnisreiches Programm ist also garantiert.

Der Reisepreis beträgt etwa 580 bis 635 Euro - abhängig vom Erstwohnsitz. (den genauen Reisepreis geben wir noch bekannt). Teilnehmende aus Hürth zahlen den günstigeren Preis. Kolping-Mitglieder erhalten einen Rabatt; Familien mit drei und mehr Kindern werden von der Stadt Hürth gefördert (Erstwohnsitz Hürth ist Voraussetzung). Genauere Infos finden Sie unter "Reisepreis und Rechtliches".

Im Preis inbegriffen sind - neben dem Programm und der Betreuung - die Übernachtung (in Mehrbettzimmern) und Vollpension in der Jugendherberge Tönning sowie die Hin- und Rückfahrt mit der Bahn oder im Bus.

Die Leitung der Fahrt haben Jonas Pütz und Lisa Koch, die in mehreren Fahrten Leitungserfahrungen gesammelt haben, - zusammen in einem Team von ausgebildeten und ebenfalls erfahrenen Jugendleiter:innen der Katholischen Jugend Hürth (KJH) und Kolpingjugend Hürth.

Mitfahren können 9- bis 13-Jährige. 14-Jährige nehmen wir auf Anfrage mit.

 

Jugendfahrt Italien 2019 (c) Anna Wolters

Es geht wieder ab in den Süden. Wir steuern vom 12. bis 26. Juli 2024 (in der Mitte der Sommferien) das Camp "Camping S'Abanell" in Blanes/Costa Brava in Spanien an. Der Campingplatz liegt unter Schatten spendenden Bäumen und direkt an der Strandpromenade am breiten Sandstrand. Er verfügt über einen eigenen Pool. Ins Zentrum der Stadt Blanes ist es nur etwa ein Kilomenter Entfernung.

Wir übernachten in Komfortzelten mit Holzfußboden und VOYAGE-Betten, haben einen eigenen Gruppenbereich und können den Pool auf dem Campinggelände mitnutzen. Wie immer gibt es natürlich ein tolles Programm mit Ausflügen, Aktionen, Spielen und Abendshow mit der gesamten Gruppe.

Der Reisepreis beträgt etwa 650 bis 725 Euro - abhängig vom Erstwohnsitz. (den genauen Reisepreis geben wir noch bekannt). Teilnehmende aus Hürth zahlen den günstigeren Preis. Kolping-Mitglieder erhalten einen Rabatt; Familien mit drei und mehr Kindern werden von der Stadt Hürth gefördert (Erstwohnsitz Hürth ist Voraussetzung). Genauere Infos finden Sie unter "Reisepreis und Rechtliches".

Im Preis inbegriffen sind - neben dem Programm und der Betreuung - die Übernachtung und Vollpension sowie die Hin- und Rückfahrt im Bus (12 Übernachtungen vor Ort, 2 Nächte als Nachtfahrt im Bus).

Die Leitung der Fahrt hat der erfahrene Jugendleiter Sebastian Müller - zusammen mit einem Team aus ebenfalls erfahrenen und geschulten Betreuerinnen und Betreuern der Katholischen Jugend Hürth (KJH) und der Kolpingjugend Hürth.

Mitfahren können Jugendliche im Alter zwischen 14 und 17 Jahren.

Die Reservierung für unsere Fahrten ist seit dem 14. November online möglich. Nachdem Sie sich dort registriert haben, senden wir Ihnen eine Reservierungsbestätigung - ggfs. mit der Angabe des (Warte-)Platzes. Es gibt keine automatische Bestätigung. Wir schicken Ihnen diese Mail individuell - bitte haben Sie Verständnis, dass das schon mal ein paar Tage dauern kann.

Den Reisevertrag mit dem endgültigen Reisepreis und unseren Vereinbarungen bekommen Sie zu einem späteren Zeitpunkt. Den füllen Sie dann bitte aus senden ihn unterschrieben wieder an uns zurück.

Ursula Stähler, Pfarramtssekretärin im Büro St. Mariä Geburt, kümmert sich um das Organisatorische unserer Fahrten und hilft bei Fragen gerne weiter: Katholischen Pfarrbüro St. Mariä Geburt, Frongasse 8, 50354 Hürth-Efferen, Telefon 0 22 33 | 963 22 11, E-Mail.: st.mariaegeburt@katholisch-in-huerth.de

Inhaltliche Infos zu unseren Fahrten geben die Leitungsteams der Fahrten per E-Mail:

Auch Pastoralreferent Alexander Daun ist bei Fragen rund um die Fahrten und für eine individuelle Förderung ansprechbar. Die Kontaktdaten stehen am Ende der Seite.

Zu unseren Reisepreisen:

  • Wir möchten möglichst vielen Kindern und Jugendlichen eine Teilnahme an unseren Fahrten ermöglichen. Deshalb beraten wir bei all unseren Fahrten gerne zu einer individuellen Förderung. Da wir als Träger in Hürth ansäßig sind, liegt auch dort unser Schwerpunkt in der Beratung. Sprechen Sie uns an. 
  • Der Preis für die Fahrten würde ohne die Spenden von Privatpersonen, Firmen, Vereinen, dem Einsatz unserer ehrenamtlichen Betreuer*innen und der Finanzierung aus Eigenmitteln deutlich höher ausfallen. Wenn auch Sie einen zusätzlichen Beitrag dazu leisten möchten und können, freuen wir uns über jede Spende. Bei der Anmeldung haben Sie die Möglichkeit, mehr für die Fahrt zu zahlen. Dafür stellen wir auf Wunsch eine Spendenquittung aus.
  • (Nur) Teilnehmende mit Erstwohnsitz in Hürth kommen in den Genuss einer Förderung durch die Stadt Hürth. Deshalb reduzieren sich unsere Reisepreis für diese Personengruppe um 5 Euro pro Reise-Tag. D.h. das Sommercamp ist 30 Euro günstiger; für die Ferienfreizeit beträgt die Vergünstigung 55 Euro und für die Jugendfahrt 75 Euro.
  • Ebenfalls fördert die Stadt Hürth die Teilnahme von Kindern aus Familien mit drei und mehr Kindern/jungen Erwachsenen, deren Kinder/junge Erwachsene über kein eigenes Einkommen verfügen. Die Reisepreise reduzieren sich um weitere 12 Euro pro Reisetag und Kind. Es reicht, wenn ein Kind aus diesen Familien an einer unseren Fahrten teilnimmt. Auch diese Förderung kommt nur für Kinder und Jugendliche mit Erstwohnsitz in Hürth infrage.
  • Kolping-Mitglieder erhalten bei allen Fahrten einen Rabatt.

Auch bei uns: keine Fahrt ohne rechtliche Regelungen. Alle Infos dazu erhalten Sie mit dem Reisevertrag.

Für unsere Fahrten gibt es ebenfalls einen "Sicherungsschein für Pauschalreisen", den wir Ihnen gerne zur Verfügung stellen.

Wochenendfahrt "Ferienfreizeit kompakt"

(c) Anna-Lena Weber

Du hast Lust auf Ferienfahrten mitten im Jahr?

Einmal im Jahr bieten wir dir unser "Ferienfreizeit kompakt"-Wochenende an! Dieses Wochenende im Herbst ist gedacht für alle 8-12-Jährigen, ...

  • die auch zwischendurch mal wegfahren wollen
  • die die Teilnehmenden der letzten Fahrten wieder treffen wollen
  • die mal ausprobieren wollen, ob Ferienfreizeit/Sommercamp was für sie ist.

Im Herbst 2023 waren wir zum "Ferienfreizeit kompakt"-Wochenende in Prüm. Über die Planungen für Herbst 2024 werden wir hier und auf unseren Social-Media-Kanälen frühzeitig informieren.

Ihr Kontakt zu uns

Stähler (c) Norbert Wallrath

Ursula Stähler

Anmeldung und Organisatorisches

Frongasse 8
50354 Hürth
Daun Alexander

Alexander Daun

Pastoralreferent

Infos zu den Fahrten und zur individuellen Förderung