Sternsingersegen 2021

Kindern Halt geben! In der Ukraine und weltweit

Auch in diesem schwierigen Jahr gelangt der Segen Christus mansionem benedicat – Christus segnet dieses Haus, kurz: 20*C+M+B+21 mit verlängertem Ziel bis zum 2. Februar 2021 zu den Menschen.

In vielen Briefkästen fand sich bereits der Segen - die Infos zu einzelnen Stadtteilen finden Sie weiter unten. Sollten Sie den Segen noch erhalten wollen, erhalten Sie ihn in unseren Kirchen oder in unseren Pfarrbüros.

Auf digitalen Weg hat ihn auch das Hürther Rathaus erreicht. Die Antwort von Bürgermeister Dirk Breuer ist inzwischen eingetroffen.

Auch auf Bundesebene waren unsere Sternsinger mit Segensgrüßen für den Bundespräsidenten Frank Walter Steinmeier und die Bundeskanzlerin Angela Merkel aktiv. Ihre Antworten finden sich auf www.sternsinger.de

In diesem Jahr sammeln die Sternsinger besonders für Kinder in der Ukraine, die unsere Hilfe mehr denn je brauchen! Wer sich noch nicht zu den Hintergründen informiert hat, dem hilft Willi in der Ukraine - der Sternsingerfilm.

Sie selbst können online spenden oder das bundesweite Spendenkonto des Kindermissionswerkes für ihre Gabe nutzen:

Pax-Bank eG
IBAN: DE 95 3706 0193 0000 0010 31
BIC: GENODED1PAX

Spenden können weiterhin bis zum 2. Februar 2021 in den Pfarrbüros oder zur Kollekte abgeben werden..

Rückblickend sind wir froh, dass die Ankunft des Sternsingermobils am 8. Dezember auf dem Schulgelände Im Wiesengrund 30 in Efferen noch stattfinden konnte. Kinder der Don-Bosco-Grundschule und der Geschwister-Scholl-Grundschule erhielten einen hautnahen Einblick in die Arbeit des Kindermissionswerkes und das segensreiche Wirken der Sternsinger. Wir freuen uns schon auf nächstes Jahr.

Sternsingersegen aus Hürth für den Bundespräsidenten

Bundespräsident Frank Walter Steinmeier erhält den offiziellen Sternsingersegen von Hürther Sternsingerinnen per Videobotschaft.

Sternsingersegen aus Hürth für die Bundeskanzlerin

Bundeskanzlerin Angela Merkel erhält den offiziellen Sternsingersegen von Hürther Sternsingern per Videobotschaft.

So kommt der Segen 20 * C + M + B + 21 trotz Corona zu Ihnen

  • Sie können noch bis zum 2. Februar online spenden oder ganz klassisch einen mit dem Spendenzweck gekennzeichneten Umschlag im Pfarrbüro oder zur Kirchenkollekte einwerfen.
  • Besuche in Wohnungen und Häusern mussten wie überall im Land entfallen.
  • In Gottesdiensten können Sie den Segensaufkleber empfangen und Ihre Spende abgeben.
  • In den Vorjahren besuchte Haushalte erhielten eine Wurfsendung mit Informationen, Spendenkonto/-umschlag und dem begehrten Segensaufkleber.

Wir danken allen Spenderinnen und Spendern für ihre Unterstützung und Nachsicht und hoffen auf eine Aktion 2022 unter gewohnten Bedingungen.

Alle Berrenrather, die sich für die Sternsinger angemeldet haben, werden vom Pfarrgemeinderat einen Segensbrief und den Segensaufkleber bekommen. Weitere Segensaufkleber erhalten Sie in der Wendelinuskirche, im Nahkauf oder im Pfarrbüro. Dort können Sie auch Ihre Spende abgeben.

  • In Sielsdorf sind an alle, die sich für einen Besuch der Sternsinger gemeldet hatten, Segensaufkleber in die Briefkästen verteilt worden.
  • Aktuell werden in Stotzheim die Segensaufkleber noch an diejenigen verteilt, die einen Besuch der Sternsinger gewünscht hatten.

Weitere Segensaufkleber erhalten Sie in den Hürther Kirchen und in den Pfarrbüros. Dort können Sie auch eine Spende abgeben.

In Fischenich und Alt-Hürth werden Segens- und Infokarten in die Briefkästen verteilt. In Kendenich wird eine Segenskarte der "Perspektive aktuell" beigelegt.

Weitere Segensaufkleber erhalten Sie in den Kirchen und  in den Pfarrbüros. In den Pfarrbüros können Sie ebenfalls eine Spende abgeben.

Katholischer Kirchengemeindeverband Hürth

Severinusstraße 61-63
50354 Hürth | Hermülheim

Blog | Aktuelles

Wort für die Woche

21. Januar 2021, 14:00
Im Wort für die Woche fragt Pfarrer Friesdorf, was das Wort Gottes für jeden einzelnen bedeutet.
Weiter lesen

Qui est-il, ton Dieu? Wer ist das, dein Gott?

16. Januar 2021, 12:00
hat Georg Kalkum, Theologe und Mitglied der Chöre in St. Severin, seine Blogreihe überschrieben. ...
Weiter lesen

Social Media