Hosanna! Jesus ist unser König!

Der Palmsonntag eröffnet die Heilige Woche, die Karwoche. Christgläubige begehen in diesen heiligen Tagen an allen Orten und zu allen Zeiten die zentralen Geheimnisse des Glaubens an Jesus Christus, Gottes Sohn, Heiland und Erlöser der Menschen.

Tut dies zu meinem Gedächtnis

Am Gründonnerstag gedenken wir des Letzten Abendmahles, also des Abschieds Jesu von seinen Freunden. Gerade die Kommunionkinder finden im Bericht vom Letzten Abendmahl die Grundlage für ihr Fest, die Erstkommunion.
Christgläubige begehen in diesen heiligen Tagen an allen Orten und zu allen Zeiten die zentralen Geheimnisse des Glaubens an Jesus Christus, Gottes Sohn, Heiland und Erlöser der Menschen.

Gott, in deine Hände gebe ich mein Leben zurück!

Jesu Kreuzestod am Karfreitag zeigt Gottes unergründliche Liebe, die selbst den Sohn Gottes nicht verschont. In seinem Tod keimt schon die österliche Hoffnung, dass der Tod nicht das letzte Wort haben wird.
Christgläubige begehen in diesen heiligen Tagen an allen Orten und zu allen Zeiten die zentralen Geheimnisse des Glaubens an Jesus Christus, Gottes Sohn, Heiland und Erlöser der Menschen.

Fürchtet euch nicht - Jesus lebt!

Gottes Liebe hat in der Auferweckung Jesu an Ostern den Tod besiegt. Weil sich dieser Sieg auf alle Menschen, die Gott glauben, auswirkt, breitet sich die österliche Botschaft immer weiter aus - bis heute!
Christgläubige begehen in diesen heiligen Tagen an allen Orten und zu allen Zeiten die zentralen Geheimnisse des Glaubens an Jesus Christus, Gottes Sohn, Heiland und Erlöser der Menschen.

Österlicher Speisesegen

Die Segnung von Osterspeisen hat eine lange Tradition. Nach der Fastenzeit, in der man auf manche Speisen verzichtet hatte, wurden diese zu den Ostergottesdiensten mitgebracht und gesegnet. Die Tischgemeinschaft mit dem auferstandenen Herrn sollte zu Hause weiter gefeiert werden.Diese Segnung können Sie - gerade in Pandemiezeiten - auch zuhause durchführen.