Einfach so – Das "Zeit für Sie-Telefon"

Eine Initiative von DOMFORUM und dem Stadtdekanat Köln , auf die wir hinweisen:

"Für viele Menschen kann der weitgehende oder auch vollständige Wegfall persönlicher sozialer Kontakte in der Corona-Krise zu einer seelischen Belastung werden. DOMFORUM und Stadtdekanat Köln starten am 30. März ein Telefon-Angebot zur Unterstützung in Zeiten der Corona-Krise: Zuhören, Beistehen, Dasein.

Das „Zeit für Sie“-Telefon ist ab Montag, 30. März, freigeschaltet. Unter der Nummer 0221 925847 1164 stehen von montags bis freitags, zunächst von 10 bis 12 Uhr sowie von 14 bis 16 Uhr, erfahrene Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter als Gesprächspartner zur Verfügung.

Die Durchwahl -1164 erinnert an die Heiligen Drei Könige, deren Gebeine im Jahr 1164 nach Köln kamen. „Mit ihnen kam viel Segen in und für unsere Stadt“, erinnert der Kölner Stadtdechant Msgr. Robert Kleine. „Sie können uns mit ihrem festen Vertrauen auf Gott, aber auch mit ihrer Gemeinschaft Vorbild sein, gerade auch in dieser Zeit.“

Es ist ein zusätzliches Angebot neben der Telefonseelsorge, die weiterhin rund um die Uhr unter der kostenfreien Telefonnummer 0800 111 0 222 zu erreichen ist sowie unter den Rufnummern 0800 111 0 111 und 0800 116 123."

Weitere Informationen auf www.katholisches.koeln und www.domforum.de 

 

Katholischer Kirchengemeindeverband Hürth

Severinusstraße 61-63
50354 Hürth | Hermülheim

Blog | Aktuelles

Pfingsten

30. Mai 2020 18:00
Mit der Hinführung an die Texte des Pfingstfestes beschließt Pfr. Schnippenkötter seine Auslegungen im Laufe der Fasten- und Osterzeit 2020.
Weiter lesen

Zeichensprache

30. Mai 2020 12:00
Im christlichen Glauben finden wir die unterschiedlichsten Symbole und Zeichen. Doch, was bedeuten diese?
Weiter lesen

Empfehlen Sie uns