Wort für die Woche

13.05.21, 14:00

Nach Muttertag und Christi Himmelfahrt (Vatertag), den Elterngedenktagen, stehen wir kirchlich in der Zwischenzeit vor Pfingsten. Früher gab es in diesen Tagen eine Pfingstnovene. An neun aufeinanderfolgenden Tagen wurden um die Gaben des Heiligen Geistes gebetet. Die Heilige Geisteskraft ist die spürbare, inspirierende Gabe Gottes in dieser Welt. Über Liebe wird in Gesellschaft und Kirche in dieser Zeit viel diskutiert. Anstatt einer Pfingstnovene stelle ich Ihnen neun kleine Liebesweisheitssprüche vor, die die Liebe Gottes und die Liebe zu den Menschen konkret spürbar werden lassen.

 

Ein Leben ohne Liebe

Pflicht ohne Liebe macht verdrießlich.

Verantwortung ohne Liebe macht rücksichtlos.

Gerechtigkeit ohne Liebe macht hart.

Klugheit ohne Liebe macht gerissen.

Freundlichkeit ohne Liebe macht heuchlerisch.

Ordnung ohne Liebe macht hochmütig.

Besitz ohne Liebe macht geizig.

Glaube ohne Liebe macht fanatisch.

Ein Leben ohne Liebe ist sinnlos.

                        (Verfasser unbekannt)

Katholischer Kirchengemeindeverband Hürth

Severinusstraße 61-63
50354 Hürth | Hermülheim

Blog | Aktuelles

Mal raus in Hürth

19. Juni 2021, 12:00
Bernd Gellert ist heute unterwegs durch den Büttpark nach Stotzheim (3,5km)
Weiter lesen

Wort für die Woche

17. Juni 2021, 14:00
An einen Tisch setzen…
Weiter lesen

Social Media