Das hätte ich nicht geglaubt

26.06.20 14:00
Tanja Limmer

Das hätte ich nicht geglaubt...

Ich möchte Sie mit diesem Artikel auf eine kurze Zeitreise mitnehmen. Gehen wir ein halbes Jahr zurück in den Dezember 2019. Vor einem halben Jahr standen in meinem Wohnzimmer Weihnachtsbaum und Krippe, ich war dabei, die Silvestervorbereitungen zu treffen und hatte natürlich Wünsche und Vorstellungen für das neue Jahr 2020. Hätte man mir damals gesagt: Im Juni 2020 wirst du mit Maske einkaufen gehen, musst Abstand zu anderen Menschen halten, darfst deine Mutter und deine Freunde nicht mehr umarmen und wirst Gottesdienste online feiern… ja, dann hätte ich das nicht geglaubt. Und wenn mir dann noch jemand gesagt hätte, dass ich in einem halben Jahr nicht mehr in Hürth wohne, sondern ausziehen muss, weil der Vermieter Eigenbedarf angemeldet hat… ja, dann hätte ich das nicht geglaubt.

Aber genau so ist es gekommen. Seit dem 1. Juni 2020 wohne ich nun mit meiner Familie in Swisttal und werde dort auch zukünftig als Gemeindereferentin tätig sein. Deshalb nutze ich nun die Gelegenheit, mich von Ihnen allen zu verabschieden. Leider konnte das in den meisten Fällen nicht mehr persönlich geschehen und auch das hätte ich mir anders vorgestellt und anders gewünscht. 

Seit Sommer 2014 war ich in Hürth tätig und durfte viele Erfahrungen sammeln. Die meisten sind für mich sehr wertvoll geworden. Ich erinnere mich an viele Begegnungen, Gespräche und gemeinsame Projekte. Aus der ein oder anderen Begegnung ist eine Freundschaft entstanden. 

 

Ich danke Ihnen und Euch allen für die letzten sechs Jahre und vertraue darauf, dass man sich im Leben immer zweimal sieht.

 

Ihre Tanja Limmer

 

Liebe Tanja!

Wir hoffen sehr, dass wir uns im Leben zweimal sehen!
Als Internet-Redaktion sagen wir an dieser Stelle „Auf Wiedersehen, Tanja Limmer“. Du hast an vielen Stellen unserer Internet-Seite mitgearbeitet: Seiten betreut und sie regelmäßig auf den neuesten Stand gebracht. Als Autorin zahlreicher Beiträge im Blog, u.a. der Reihe „Zeichensprache“, hast Du dazu beigetragen, dass die Site aktuell mit Leben gefüllt wurde.

Wir danken Dir von Herzen für die Mitarbeit. Wir wünschen dir und deiner Familie alles Gute und Gottes Segen in Swisttal.

 

Annette Quiede, Clarissa Hahn, Julia Oligmüller, Max Straetmanns und Alexander Daun

 

Katholischer Kirchengemeindeverband Hürth

Severinusstraße 61-63
50354 Hürth | Hermülheim

Blog | Aktuelles

Das Vaterunser

4. Juli 2020 12:00
Das Vaterunser - ein weltweit bekanntes und verbindendes Gebet. Doch was beten wir da eigentlich? ...
Weiter lesen

Das Vaterunser

27. Juni 2020 12:00
Das Vaterunser - ein weltweit bekanntes und verbindendes Gebet. Doch was beten wir da eigentlich? ...
Weiter lesen

Social Media