Corona, Kirche und ich

01.05.21, 12:00

Wie man Musik auch mit Maske machen kann

Bild Uwe Quiede1 (c) privat

Eigentlich ist es unvorstellbar, aber es geht doch! Seit über einem Jahr hat unser Chor Chorisma keine Chorproben mehr – fast keine: Im Spätsommer gab es da drei „Proben auf Abstand“. Auch wenn sie anders waren als sonst, ich bin froh, dass wir sie hatten. Obwohl mir die Nähe fehlte, um die anderen Sänger meiner Stimmlage zu hören, war ich froh, dass wir gemeinsam singen konnten, und ich würde es sofort wieder machen. Allein das Gefühl, das wir zusammen sind, reicht aus, dass ich mich schon heute auf das nächste Mal freue. Denn nicht nur das Singen ist mir wichtig, sondern auch das Gemeinsame und das gegenseitige Helfen, wenn mal ein Ton verlorengegangen oder gar eine ganze Tonlage nicht zu finden ist. Das fehlt mir.

Aber im Gegensatz zu meinen Gesangsschwestern und -Brüdern habe ich das große Glück nicht nur eine Stimme zu haben, sondern auch ein Instrument zu spielen: Ich besitze meine Cajon, eine „Sitztrommel“. Und damit ergänze ich ein kleines Ensemble: Georg Schumacher (der ja bekanntermaßen auch unser Chorleiter ist) spielt das Piano, seine Tochter Anja singt, und ich sitze daneben und gebe den Rhythmus vor. So haben wir in der Corona-Zeit schon mehrmals Gottesdienste unterstützt, und ich freue mich immer wieder, die beiden zu einer Jungen Messe zu treffen: Montag ist Probe in der Kirche, Freitag ist vielleicht noch mal Auffrischung, und Sonntag treffen wir uns eine Stunde vor der Messe zum Vorbereiten und Einspielen, und um 19.30 Uhr geht´s los! Ich finde es toll, dass ich diese Gelegenheit habe und freue mich, wenn ich helfen kann, die Junge Messe mit Hit & Beat zu unterstützen, egal ob man uns vor Ort oder online zuhört.

Also: Wir hören uns bei einer den nächsten Jungen Messen. Ich verlasse mich auf Sie und Dich!

Katholischer Kirchengemeindeverband Hürth

Severinusstraße 61-63
50354 Hürth | Hermülheim

Blog | Aktuelles

Wort für die Woche

13. Mai 2021, 14:00
Im Wort für die Woche macht Pfarrer Müller sich Gedanken um ein Leben ohne Liebe.
Weiter lesen

Corona, Kirche und ich

8. Mai 2021, 12:00
Nikolaus Wolters, Kirchenmusiker in Hürth, lässt uns an seiner Arbeit teilhaben. ...
Weiter lesen

Social Media