Erstkommunionvorbereitung 2020

Hier finden Sie eine Fülle von stets aktuellen Informationen rund um die kommende Erstkommunionvorbereitung in unseren Stadtvierteln.

Termine

Die Erstkommunionfeiern finden statt am

  • Samstag, 18. April 2020
    um 10.00 Uhr in St. Mariä Geburt | Efferen
  • Sonntag, 19. April 2020
    um 10.00 Uhr in St. Mariä Geburt | Efferen
  • Sonntag, 26. April 2020
    um 10.00 Uhr in St. Severin | Hermülheim

Die Elternabende finden statt am

  • Dienstag, 1. Oktober 2019
    um 20.00 Uhr in St. Mariä Geburt | Efferen | Kaulardstraße 79
  • Montag, 7. Oktober 2019
    um 20.00 Uhr in St. Severin | Hermülheim | Severinusstraße 61-63

Start mit erstem Großgruppentreffen am

  • Samstag, den 30. November in St. Mariä Geburt | Efferen.

Wie läuft die Vorbereitung?

Kinder (c) Miriam Janczak

Die Familien der katholischen Kinder in unserem Bereich, die zwischen dem 1.10.10 und dem 30.9.11 geboren sind, werden  ab dem 9. September angeschrieben und die Eltern zu einem Informationsabend eingeladen.

Mit der persönlichen Anmeldung Ende Oktober | Anfang November erklären sich die Eltern mit den Rahmenbedingungen, den erläuterten Vereinbarungen und Regeln, sowie den aktuellen Datenschutzbestimmungen einverstanden.

Zum verbindlichen Rahmen gehört naturgemäß die Mitfeier der normalen Sonntagsmessen. Hier erfüllen wir mit den Kindern und ihren Familien den Auftrag Jesu „Tut dies (immer wieder) zu meinem Gedächtnis“. Ohne diese regelmäßige Mitfeier machen die weiteren Elemente der Vorbereitung keinen Sinn, denn die Kinder sollen in diese Gemeindefeier hineingeführt werden.

In Gruppen von 6-8 Kindern werden unter Leitung von Eltern aus dem laufenden Jahrgang wichtige Themen angesprochen und erfahrungsbezogen vermittelt.

Über diese im Regelfall wöchentlichen Gruppentreffen hinaus gibt es Samstage (mal vormittags, mal nachmittags), zu denen alle Kinder einer Gemeinde als Großgruppe zusammenkommen. Das erste Treffen dieser Art ist am Samstag, den 30. November in St. Mariä Geburt.
Hier wird gesungen, gebetet und ein gewichtiges Thema besonders intensiv besprochen. Zum Abschluss findet ein gemeinsamer Gottesdienst statt, zu dem auch die Eltern und Familien dazu stoßen.
Die Teilnahme an diesen Samstagen ist ebenso verpflichtend wie die regelmäßige Teilnahme an den Sonntagsmessen und Gruppentreffen.

Kinder, die zur Erstkommunion angemeldet werden und noch nicht getauft sind, werden im Laufe des Kurses vorbereitet und empfangen in einer Familienmesse (voraussichtlich im Februar 2020) die Taufe.

Alle Kinder werden im Laufe des Kurses auf das Sakrament der Versöhnung vorbereitet und empfangen die Hl. Beichte.

Wie kann ich zum Gelingen beitragen?

Damit die Vielzahl von nicht zu großen Kindergruppen zustande kommt, ist die Mitarbeit von Eltern nötig. Diese Eltern, KatechetInnen genannt, kommen alle in regelmäßigen Abständen abends als eigene Runde zusammen. Sie erhalten eine Einführung in das jeweilige Thema, klären Fragen, bekommen Materialien und erfahren, dass sie als Getaufte und Gefirmte nun BotInnen für ihre Gruppenkinder sind. Ihre Bereitschaft, diese wichtige Aufgabe zu übernehmen, können Sie bereits bei der Anmeldung kundtun.

Es hat sich bewährt, wenn zwei Väter/Mütter gemeinsam eine Gruppe leiten. Dies kann auch hilfreich sein, falls ein Katechet nicht katholisch oder aus der Kirche ausgetreten ist.
Als KatechetInnen stehen Sie in einem besonderen Vertrauensverhältnis insbesondere was den Schutz Minderjähriger und Wahrung von Datenschutz angeht. Die Unterstützung und Begleitung der KatechetInnen übernimmt - ebenso wie die Gesamtleitung des Kurses - Gemeindereferent Max Straetmanns vom Pastoralteam. 

Falls nicht alle Gruppenleitungen besetzt werden können, stehen einige wenige Gemeindemitglieder zur Verfügung einzuspringen. Die deutliche Mehrheit der KatechetInnen soll jedoch aus der Elternschaft stammen.

Wer vorab zu diesem Thema Fragen hat, kann sich gerne mit Gemeindereferent Max Straetmanns in Verbindung setzen.

Online-Anmeldung

Vom 1. Oktober bis zum 15. November 2019 wird hier die Online-Anmeldung zur Erstkommunion 2020 möglich sein.


Hier wird's praktisch

Anmeldung
Sie melden das Kommunionkind nach Möglichkeit online an und geben auch die Datenschutzerklärung online ab. Wenn Ihr Kind nicht in einer katholischen Kirche in Hürth getauft ist, legen Sie uns eine Taufbescheinigung vor. Das kann ebenfalls online oder über das Pfarrbüro geschehen.
Beim persönlichen Anmeldegespräch Ende Oktober/Anfang November bestätigen Sie die Richtigkeit der Vereinbarungen und entrichten den Kostenbeitrag von 30€. Je nach Stand erfahren Sie auch, wieweit Ihre Wünsche bzgl. Erstkommuniontermin und Gruppenkinder berücksichtigt werden können.
Mit der Anmeldung erklären Sie sich einverstanden, dass notwendige Daten an die KatechetInnen zur Durchführung der Gruppenarbeit unter Wahrung der geltenden Datenschutzbestimmungen weitergegeben werden.

Taufkerze
Weil die Kommunion/Eucharistie als Sakrament auf der Taufe als erstem Sakrament im Lebenslauf aufbaut, ist es ein schönes Zeichen, wenn die Kinder ihre eigene Taufkerze verwenden können. Für den Fall, dass die Taufkerze nicht mehr verwendet werden kann, ist es möglich im Fachhandel oder den Pfarrbüros eine Kommunionkerze zu erwerben oder aber auch eine neutralweiße Kerze selber zu verzieren. Manchmal finden sich auch Gruppen zusammen, die gemeinsam ihre eigenen Kerzen gestalten. Vorlagen und Wachsplatten werden auf Anfrage gerne zur Verfügung gestellt.

Weißes Kleid
Jesus nimmt jede und jeden so an, wie sie sind. Darum gibt es keine Vorschriften zur Kleidung bei der Erstkommunionfeier. Die Kinder tragen keine liturgischen Alben (gelegentlich fälschlich „Kutten“ genannt), sondern jene Kleidung, die bequem und festlich zugleich ist. Jegliche Gegenstände, die während des Gottesdienstes die Aufmerksamkeit ablenken könnten (Täschchen, Beutel und sonstige Accessoires) sollten unterbleiben, damit die Kinder sich ganz auf das Wesentliche am Altar konzentrieren können.

Fotos
Damit es bleibende Erinnerungen gibt, wird vor und während der Feiern durch eine vorher im Auftrag aller Eltern benannte Person fotografiert. Die Fotos werden auf DVD gegen einen Beitrag von 5€ nach der Dankmesse am 3. Mai in St. Severin zur Verfügung gestellt.
Sie sind durch den Kauf verpflichtet die Persönlichkeitsrechte der abgebildeten Personen zu wahren und Fotos NUR mit ausdrücklicher Zustimmung der Betroffenen ggf. Dritten zur Verfügung zu stellen.
Eine Zuwiderhandlung stellt möglicherweise einen juristischen Tatbestand dar und kann gerichtliche Folgen haben.

Generell dürfen Fotos/Filme nur noch nach vorheriger Klärung der Personenrechte und Einholung des Einverständnisses gemacht werden. Bedenken Sie dies auch bei Ihren privaten Aufnahmen und der Weiterverwendung in Social Media.

Termin der Erstkommunionfeier
Aufgrund der Kinderzahlen finden in St. Mariä Geburt voraussichtlich zwei Erstkommunionfeiern statt (vgl. Termine). Bei der Anmeldung können Sie sich für eine Feier entscheiden. Nach Durchsicht aller Anmeldungen hoffen wir auf eine nahezu hälftige Aufteilung. Nur falls dies nicht gegeben sein sollte, wird auf ein Losverfahren zurückgegriffen.
Den Termin für St. Severin finden Sie ebenfalls in der Übersicht. Alle Feiern beginnen zur familienfreundlichen Zeit um 10 Uhr und dauern in der Regel max. 1 ½ Stunden

Proben
In der Woche vor den Erstkommunionfeiern nehmen die Kinder an einer maximal 2-stündigen Probe teil. Für die Kinder in St. Mariä Geburt bedeutet dies, dass Sie die zweite Woche der Osterferien nicht komplett  zum Verreisen einplanen können.

Platzreservierung
Für jede Familie wird eine Kirchenbank während der Erstkommunionfeier reserviert. Da die Kirchen zeitig geöffnet sind, können überzählige Festgäste frühzeitig die nicht reservierten Bereiche der Kirche einnehmen.

Ein Familienfest, das teuer werden kann
Wenn Sie aufgrund Ihrer Lebenssituation Unterstützung bei den Kosten benötigen, wenden Sie sich an die Seelsorger oder die Pfarrbüros.

Was schenken?
Das Gebetbuch "Gotteslob" ist im Pfarrbüro und auch in den Katholischen Öffentlichen Büchereien erhältlich. Das Büchereiteam berät Sie gerne auch weitergehend zu geeigneten Büchern oder Medien. Im neuen Jahr präsentiert das Team nach der Familienmesse in einer Ausstellung zahlreiche Medien.
Unter www.vivat.de gibt es ebenfalls eine Fundgrube von möglichen Geschenken.
Das beste Geschenk, das Sie machen können, ist Zeit mit dem Kommunionkind zu teilen. Laden Sie ein zum gemeinsamen Besuch im Kino, im Zoo, auf die Rheinfähre...

Ihr Kontakt zu uns

Max Straetmanns

Gemeindereferent, Leitung der Erstkommunionvorbereitung

Gudrun Becker

Pfarrsamtsekretärin (Zu den Heiligen Severin, Joseph und Ursula)

Werner Friesdorf

Pfarrvikar

Waltraud Kabus

Küsterin (St. Mariä Geburt)

Julia Oligmüller

Seelsorgebereichsmusikerin (Zu den Heiligen Severin, Joseph und Ursula)

Georg Schumacher

Kirchenmusiker (St. Mariä Geburt)

Ursula Stähler

Pfarramtsekretärin (St. Mariä Geburt)

Klaus Winkel

Küster (Zu den Heiligen Severin, Joseph und Ursula)

Hier treffen wir uns und feiern Gottesdienst

Katholischer Kirchengemeindeverband Hürth

Severinusstraße 61-63
50354 Hürth | Hermülheim

Blog | Aktuelles

Kleiner Leitfaden Liturgie

24. August 2019 12:00
Was feiern wir eigentlich, wenn wir sonntags die Hl. Messe mitfeiern? Heute erläutert der Kleine Leitfaden Liturgie das Evangelium.
Weiter lesen

Kleiner Leitfaden Liturgie

17. August 2019 12:00
Was feiern wir eigentlich, wenn wir sonntags die Hl. Messe mitfeiern? Heute erläutert der Kleine Leitfaden Liturgie das Halleluja.
Weiter lesen

Empfehlen Sie uns